Betreff: Tollpatsch

Liebes MistStück,

heute möchte ich dir ein bisschen was aus meinem Alltag berichten. Wie du weißt habe ich durch dich so meine körperliche Problemchen…

Als kleine Gedankenstütze hier zwei Beispiele:

  • kaputter linker Sehnerv –> Dauerschleier im Auge –> eingeschränktes Sehfeld
  • Fatigue –> müde –> schwerfällige Bewegungen

Im Alltag sind es dann oft einfach nur simple Dinge die mir im selbigen schwer machen. Ja, da lachst du wieder. Is ja genau dein Thema – diese kleinen Dinge. Genau diese kleine Dinge machen dass andere  sagen (würden) ich bin ein Tollpatsch. Stimmt ja auch. Aber überwiegend nur wegen dir.

Es sind so einfache Dinge die du mir zur Herausforderung machst:

Wasser ins Glas einschenken. Im Meeting. Geht oft daneben weil ich es nicht richtig sehr. Auge & Abstand und so. Lacher oft auf meiner Seite. Aber für mich nicht lustig. Stempel: Tollpatsch Danke MistStück

Kaffee tragen oder wahlweise andere warme/klebrige Getränke. Irgendwo abstellen. Schwupp: gegen den Tisch gedonnert und alles verschüttet. Grund: Du. weil nicht richtig gesehen. Stempel: Tollpatsch. Danke MistStück.

Treppe hochgehen und dann einfach mal stolpern weil zu müde und die Füsse nimmer das machen wollen was ich will. Sondern was du willst. Stempel: Tollpatsch. Danke MistStück

Ständig fallen einem Dinge runter. Scheiß Schwerkraft. Bzw. Du mit deinen Gefühlsstörungen. Dies sind zwar nicht immer da und greifen und halten ist zwar kein Problem aber irgendwie rutscht mir ständig was aus den Fingern. Das habe ich schon ganz oft von Menschen gehört die dich an der Backe haben. Das nervt. Echt. Stempel: Tollpatsch. Danke MistStück

Tassen/Gläser umwerfen..  Bäm drehste dich um oder machst irgendeine „normale“ Bewegung. Schwupp ist der Kaffee (oder ein anderes klebriges Getränk) auf dem Schreibtisch, in der Küche oder sonst wo verteilt. Super. Dank dir. Warum? Weil ich es halt oft nicht sehe!!! Logisch. Tassen und Gläser hab ich nicht im Überfluss und die Nerven ständig zu wischen auch nicht.  Kapiert? Stempel: Tollpatsch. Dank dir.

Kopf anhauen. Knie anstoßen. Irgendwo dagegen rennen. Alles Dinge die mit der Müdigkeit und dem eingeschränkten Sehfeld zu tun haben. Für jeden „Anhauer“ und jeden blauen Fleck und Kratzer sollte ich eigentlich nen Euro irgendwo rein werfen. Boah wäre ich wegen dir reich. 😉  Naja auch hier gilt: Tollpatsch. Merci dir.

Das sind halt alles Dinge mit denen ich im Alltag umgehen muss. Über die sich Menschen teilweise lustig machen. Gut es ist auch lustig irgendwie. Aber ab und an auch mir unangenehm, wenn ich in der frisch geputzten Küche den Kaffee auf dem Boden verteile weil ich es nicht gesehen habe und mein Wuschel mir hinterher wischen muss. Wenn ich im Meeting sitze und mir mal wieder das Wasser nicht ins Glas sondern daneben läuft. Alle lachen nur ich nicht. Aber naja ich hab mich dran gewöhnt und steh eigentlich drüber. Is halt so. Das sind deine kleinen Neckereien die du ab und an brauchst! Soll mir Recht sein. So lange du mich sonst in Ruhe lässt.

Zu deiner Verteidigung möchte ich dir zum Schluss sagen: Ich war schon immer etwas ungeschickt – du machst es aber halt einfach nur schlimmer. Aber wäre nett wenn es weniger wäre. 😉 Danke.

In diesem Sinne.

Alles liebe deine Heike

 

 

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen