Betreff: Welt MS Tag

Liebes MistStück,

klingt komisch, ist aber so: Heute ist DEIN Tag. Nein nicht weil du heute Geburtstag hast. Nein heute ist der Tag wo alle Menschen sich mal mit dir bzw. mit deinen Kumpanen der Multiplen Sklerose beschäftigen sollten.

Heute ist Welt MS Tag. Das Motto lautet: Multiple Sklerose – Alles geht aber nur eben anders….

Das trifft es ganz gut liebes MistStück. Du wirst mich einfach nie aufhalten, du wirst es nie schaffen dass ich aufgebe.. Körperlich und geistig.

Du wirst zwar ab und an die Oberhand gewinnen aber auch dann wird sich die Welt weiter drehen für mich – halt nur anders.

Ich weiß nicht wie du das Motto findest: Ich finde es passend, weil es einfach positiv ist – so wie ich.

Alles geht aber nur anders. Du weißt es am Besten. Alles ist irgendwie machbar und wenn Dinge nicht mehr machbar sind muss man sie halt anders machen bzw. Alternativ finden.

Simple Beispiele: Ich kann kein Auto mehr fahren, dann muss ich halt wohl oder übel den Zug nehmen. Ich hab Schmerzen in der Schulter – muss ich halt Übungen machen und zur Physio gehen. Ich brauch ab und an halt ne Pause – gut nehm ich sie mir.

Ganz ehrlich. Alles ist machbar irgendwie… Der Weg ist das Ziel. Und so sollte jeder Denken. Egal ob MS oder nicht.

Über meine Haltung und meine Mottos (oder Motti?!) hab ich übrigens neulich der lieben Bea von L!cht auf ein Interview gegeben. Weil alles ist für irgendwas gut…

Ja, auch du. Aber da hab ich ja schon genügend zu geschriebn…

Aber weißt du was ich mit diesem Brief sagen will: Manch einer sollte sich an Menschen die dich an der Backe haben einfach mal ein Beispiel nehmen. Wir kämpfen uns – wenn wir mal ganz dramatisch sind- Tag für Tag durch den Tag. Agieren einfach täglich nach dem Motto: Alles geht aber halt nur anders.

Menschen die MistStücke wie dich an der Backe haben sind einfach krank. Ja, haben – genau wie ich – eine Behinderung und trotzdem jammern die wenigsten rum sondern machen das Beste draus.

Weißte MistStück, da kann ich nur sagen: Auch mit dir kann das Leben schön sein. Halt nur anders. Man kann mit dir leben. Auch mit deinen vielen unendlichen Gesichtern. Und vielleicht machen mal ein paar Menschen die Augen und die Herzen auf und fangen an zu verstehen, dass man die Krankheit nicht zwingend sieht aber dass die einfach ein MistStück ist – mit all ihren Facetten. Und vielleicht verstehen die Menschen – nicht nur heute – mich auch mehr bzw. verstehen DICH mehr. Es wäre zumindest ein guter Tag um sich mal damit zu beschäftigen.

Diesen heutigen Tag möchte ich auch nutzen um Danke zu sagen. DIR und den vielen Menschen die deine Briefe mit lesen.

Warum dir? Weil du mich einfach bewusster Leben lässt. Du irgendwie machst, dass ich mehr genieße.

Danke, an meinen Wuschel der in Kauf nimmt dass ich Sie oft mal ausbremse, dass ich nicht so kann wie ich gerne würde (dann halt anders agieren muss). Der mich mit Ihrer Liebe jeden Tag aufs neue trägt. ♥

Danke an die zweiG, die mit mir und dir 6 Jahre verbracht hat und einiges durch machen musste. Wegen dir. Das war oft nicht schön. Danke dafür liebe G.

Danke an alle die diese Briefe lesen und so ein Ohr und auch Gedanken an dich verschwenden.

Danke an meine Kollegen die mich und dich täglich ertragen müssen. Mal mehr mal weniger.

Am wichtigsten: Danke an all die, die dein Shirt für den guten Zweck gekauft haben. DANKE an Stephie für das coole Design. Momentan haben wir 17 Shirts verkauft. Von jedem Shirt gehen 6 Euro die an die DMSG. Hinzu kommen einige Spenden die mich erreicht haben. Das sind aktuell 150 Euro.

Das ist grossartig. Aber noch nicht genug. Ich würde mir wünschen, dass wir vielleicht noch 10 Shirts verkaufen und eine Schöne Summe von 200 Euro zusammen bekommen.

Hier geht es lang: teezily.com/dontcallitms

Und ich fände es grossartig wenn all diejenigen die ein Shirt haben mir und dir ein Foto zu kommen lassen würden. Ja, das wäre grossartig. Aber nicht, dass du Starallüren bekommst und wieder rummiststückst. 😉

Ach, MistStück: Wir müssen wohl noch ein ganzes Leben miteinander auskommen. Aber alles wird machbar sein – halt nur anders.

Ganz Liebe Grüße

deine Heike

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen