Betreff: Müde 

Liebes MistStück.

Heute möchte ich dir endlich mal was zu deinem wirklich schlimmsten, nervigsten und störensten Gesicht schreiben.

Fatique. Fa… was?! Solltest du wissen. Chronische Müdigkeit. Schnelle Erschöpfung. Absolute Energielosigkeit. Fatique…

Um kurz mal zu erklären warum du dieses Gesicht in deinen kleinen MistStück-Kreislauf mit einbaust:
Man weiß nicht woher dieses Fatique bei MistStück Erkrankungen kommt. Man vermutet aber verschiedene Dinge. Wie z.B. Veränderungen innerhalb des zentralen Nervensystems oder Fehlregulierungen des Immunsystems. Man weiß es nicht. Die Wissenschaft forscht da noch fleissig

Aber es ist unfassbar belastend diese Fatique.

Du kannst dir einfach nicht vorstellen wie schrecklich so eine Fatiqueattacke ist. Manchmal dauert die so über mehrere Tage. Und du findest das ganz geil. Weisst du es nervt einfach wenn man über mehrere Tage einfach ständig müde und platt ist. Wenn man einfach nicht wach wird. Ich weiß müde machen ist eine deiner Paradedisziplinen. Aber ein bisschen weniger wäre ganz cool.

Aber nee! Wenn du mir nicht ne tagelange Fatiaquephase verpasst, dann sind da diese kleinen Müdigkeitsstiche. Diese Müdigkeits-Watschen. Für dich kein grösser Aufwand für mich aber unerträglich, hinderlich, peinlich und störend. Mach dir da mal Gedanken drüber.

Da sitzt du im Büro und arbeitest konzentriert und plötzlich deine Watschen. Arschmüde und Platt. Da geht dann nix mehr so wirklich. Da funktioniere ich nur noch. Geht zwar is aber furchtbar anstrengend.

Wenn du mir dann so einen Müdigkeitsflash verpasst dann fühlt ich mich ab und zu wie gelähmt. Da kann ich nicht richtig sprechen. Vom Denken mal abgesehen. Du machst mir dann einen Knoten in die Zunge und in den Kopf. Das ist irrsinnig anstrengend insbesondere im Job und da kann es peinlich werden. Findest du wahrscheinlich grossartig. Ich nicht.

Dann diese Erschöpfung. Diese unendliche Erschöpfung am Abend. Wenn du das Gefühl hast 14h gearbeitet zu haben und es waren nur 8h. Diese unfassbare Erschöpfung wenn du nur ne kleine Runde spazieren warst und du das Gefühl hast es war ein Marathon. Weisst du wie furchtbar das ist??? Abends möchte ich nicht platt von nem normalen Tag sein und auf dem Sofa weg pennen. Da möchte ich kuscheln und mehr mit dem Wuschel. Da möchte ich nicht deine Müdigkeits-Watschen spüren.

Jetzt wirste dir denken: „Und müde sind andere auch insbesonde nach dem arbeiten.“ Ja stimmt. Aber ständig und in dieser Intensität und schneller als andere?! Nee eher nicht…

Ich kann Literweise Kaffee, Redbull und Matetee trinken.. hilft zwar wach zu bleiben aber müde und erschöpft bin ich trotzdem. Sauber.

Weisste wie schrecklich es ist müde ins Bett zu gehen und müde wieder auf zu wachen? Und das nach 10h Schlaf. Gut schlafen bringt in den schlimmen phasen nur minimal was. Aber gut was willste machen

Es ist einfach furchtbar belastend wenn du gerne abends noch was machen möchtest. Sei es ins Kino gehen, essen gehen oder Sport machen. Dann kommst du aber mir eine von diesen Watschen um die Ecke.. Wenn du gelähmt auf dem Sofa sitzt und nix mehr geht weil du einfach nur umfallen willst. Mal davon abgesehen, dass du mich dann mit diesen Müdigkeitswatschen sogar bei den einfachsten Dingen einschränkst: Das TV Programm umschalten, Essen, aufstehen und die Katzen schimpfen, bewegen. Alles einfach Dinge die dann nicht mehr so gut gehen weil zu müde.

Es ist auch echt ätzend wenn du gerade irgendwo unterwegs bist und du mir so eine Müdigkeitswatschen überbrätst. Wenn du dich plötzlich von jetzt auf gleich total erschöpft fühlst. Sei es beim Shoppen, beim Feiern, beim Arbeiten oder bei ner Radltour. Es nervt. Weil man da nix gegen tun kann. DAS ist dein größter Triumph! Ich kann eigentlich nix dagegen tun. Gegen Schmerzen kann man Tabletten nehmen. Gegen chronische und plötzliche Erschöpfungszustände nix.

Was dagegen aber ein bisschen hilft? Einfach machen. Irgendwie einfach machen. Es fällt zwar irrsinnig schwer aber es funktioniert irgendwie. Ich kann es dir nicht so leicht erklären… Aber machen hilft.

Es hilft auch, dass ich einen Wuschel habe der mich ab und an mitzieht, der es macht dass ich etwas aktiver werde. Und ob du es glaubst oder nicht wenn man einmal langsam in Bewegung ist und die Hürde „los jetzt“ genommen hat geht es ein bisschen besser. Crazy, wa?

Weißte was am schwierigsten ist an dieser Fatique? Und da hast du leider auch den Triumph in der Hand. Dieses erklären müssen. Da wirste gefragt: „Und wie gehts?“ Und ich sage müde und platt. Dann kommt oft ein Satz wie: „Na mal früher ins Bett gehen“ oder „Trink nen Kaffee“ oder „dann geh doch heim“. Wie erklärt man Menschen chronische Müdigkeit. Garnicht. Es ist halt schwierig… vorallem wenn man nix dagegen tun kann.

Schlimm ist es auch wenn du es dann mal geschafft hast mich richtig fertig zu machen… Wenn ich selbst den Punkt nicht mehr erkenne, dass es wirklich nicht mehr geht und du gewonnen hast. Wenn ich nicht mehr erkenne, dass es zu viel ist und ich vor Erschöpfung nur noch heule.

Es gibt aber halt Momente da muss es gehen, da muss ich einfach funktionieren. Das ist so. Das ist auch an sich nicht schlimm. Das geht bi szu einem gewissen Grad.

Ich funktioniere und lebe ja gerne und an die chronische Müdigkeit kann man sich gewöhnen. Nur ich bitte dich: Lass diese Watschen. Diese elenden Müdigkeitsflash-Watschen. DIE machen es schlimm. Die machen es schwierig und schrecklich für mich zu leben.

LG deine
Heike

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Kommentar verfassen