Betreff: Gelassenheit

Liebes Miststück,

heute schreibe ich dir wegen einer Sache die nur bedingt mit dir zu tun. Die mir aber oft durch deine vielen Gesichter verloren geht: Die Gelassenheit

Gelassenheit für mich wirklich ein schwieriges Thema. Ich bin eigentlich ein impulsiver und emotionaler Mensch. Du beeinflusst das aber ab and an negativ. Entweder direkt durch dich Miststück, wenn du diese plötzlichen Aggressionen auslöst…  Ich sag nur: Gehirnnerven und Impulse oder so.

Gelassenheit ein heikles Thema. Es fällt mir ganz oft schwer einfach mal durch zuatmen und klar zu denken. Weißt du wie es ist nach so ein paar Tagen nach so nem Fatiqueflash angemessen und gelassen und reflektiert zu reagieren? NICHT EINFACH. Klar ich kann nicht alles auf dich schieben. Weil bei manchen Dingen muss ich mich halt selbst fragen: Muss ich mich jetzt darüber aufregen?! Oder reagiere ich gelassen? Das ist alles nicht so easy und irrsinnig anstrengend da einfach in mich zugehen.

Es ist halt aber auch furchtbar, wenn z.B. gerade akut Fatiqiue habe. Wenn ich mal wieder einen Scheißtag habe, weil du meinen Kopf kognitiv kaputt machst. Dann kann ich einfach nicht gelassen sein. Da bin ich einfach dann echt unruhig und einfach nicht reflektiert.

Tja kann passieren. Das ist aber echt unschön für meine Mitmenschen wenn diese unangebracht und unschuldig angekackt werden. Unschön. Uncool. Und einfach Scheiße.

Wie gesagt DU kannst da nur bedingt was für. Deshalb muss ich mich echt öfter bei manchen Dingen fragen: Muss das jetzt sein?! Einfach mal in mich kehren. Ich muss dann einfach versuchen in die Stufe: „Alles nicht so schlimm“ zurückkehren.

Aber es wäre halt alles oft nicht so schlimm und einfacher wenn du nicht zusätzlich deine scheiß Gesichter zeigen würdest! Es macht es halt einfach alles eine Stufe schlimmer. Da fällt es einem oft nicht leicht „cool zu“ bleiben. Wenn man Müde ist, wenn man Matsche im Kopf hat, wenn man Schmerzen hat. Das sind alles Dinge die intensivieren meine Art und machen es für meine Mitmenschen schlimmer!

Das ist halt auch keine Sache mit der „nur ich“  umgehen muss, sondern auch meine Mitmenschen. Weißte wie Kacke es ist wenn ich da rumpoltere und nicht gelassen bin! Das schlimme ist: So will ich nicht sein.

Hey, aber weißte, auch damit werde ich halt umgehen (müssen) weil ich bin ein positiver Mensch und egal ob du jetzt an dieser 2Nicht-Gelassenheit“ Schuld bist oder deine Gesichter. Ich werde immer versuchen wieder in den Modus „Gelassen“ zurückzukehren.

Ich bin nämlich der Meinung: Man muss immer positiv denken. Immer das Beste aus allem machen. Und so ist das auch ab sofort mit der Aggression mit dem Rumgegrantel. Ich werde immer und immer wieder versuchen in den Modus: „Gelassen“ zurückkehren und ich werde immer und immer versuchen positiv zu denken!

Auch da kannst du nix daran ändern. Ich bin ein positiver Mensch.

Gechillte Grüße
deine Heike

 

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen